Projekt zu russlanddeutschem Erinnerungsort mit dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte geplant

Zusammen mit dem Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold plant One Europe e. V. für Herbst 2019 die Durchführung eines Seminars in Nürnberg, bei dem es um den russlanddeutschen Erinnerungsort Einwandererzentralregister im Bundesarchiv geht.

Die Teilnehmer mit russlanddeutschem Familienhintergrund sollen zur Recherche der eigenen Familiengeschichte im Einwandererzentralregister vorbereitet werden und sich näher mit seinem historischen Kontext und seiner heutigen Bedeutung als russlanddeutscher Erinnerungsort beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.